Das-Erotik-Portal-mydirtyhobby.com-im-TestEs gibt zahlreiche Amateur Portale in Deutschland. Neben www.erosgirls.tv ist www.mydirtyhobby.com eins davon, welches zu den Interessantesten zählt. Darauf zu finden sind Paare, Frauen und Männer – allesamt Amateure, allesamt Echt. Und allesamt laden ihre selbst gedrehten Videos und Fotos auf die Server von mydirtyhobby.com. Be- und entlohnt werden sie von zahlreichen Konsumenten des Erotik Portals, die es schätzen, das es sich um keine professionellen Darsteller handelt. Durch die interne Kommunikationsmöglichkeit ist in den letzten Jahren eine unfassbar große Fangemeinde entstanden. Wir interessieren uns für den direkten Vergleich zwischen den beiden oben genannten Erotik Portalen und schildern in unserem Testbericht die Erfahrungen die wir gesammelt haben.

Der Vorschau-Bereich Einen Großteil des Erotik Portals kann man schon nutzen, bevor man angemeldet ist. Das ist ein sehr großer Vorteil, wenn man sich erst einmal einen Überblick über mydirtyhobby.com verschaffen möchte. Gesucht werden kann nach Alter, sexuellen Vorlieben, Postleitzahl und Aussehen. Man kann sich alle Profile und die jeweiligen Vorschaubilder ansehen. Die Seitenstruktur ist sehr schnell verstanden und möglicherweise entdeckt man schon den ein oder anderen Leckerbissen auf dem Erotik Portal. Um sich aber alles ansehen zu können, muss man sich auf mydirtyhobby.com registrieren. Das geht schnell und einfach über den "Jetzt Anmelden"-Link.

 

Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Die Angaben beschränken sich dabei auf den gewünschten Benutzernamen, das Passwort und eine Email-Adresse. Zur Anzeige auf der Online-Visitenkarte innerhalb der Community von mydirtyhobby.com dient dann die Postleitzahl, das Geschlecht und das Geburtsdatum. Man kann sich durchaus anonym auf dem Erotik Portal bewegen, denn die Postleitzahl kann abgekürzt werden und auch das Alter spielt keine große Rolle.

Der Mitgliederbereich

Bei mydirtyhobby.com schließt man kein Abo ab. Man lädt sein Punkte-Guthaben, die sogenannten "Dirty-Cents", als registriertes Mitglied im Mitgliederbereich des Erotik Portals auf. Die Zahlung erfolgt via Kreditkarte, Click&Buy, anonym über PaySafeCard, Vorkasse oder Lastschrift. 2500 Dirty Cents entsprechen dabei 25 Euro, damit werden dann die kostenpflichtigen Inhalte auf mydirtyhobby.com bezahlt. Mit dieser sogenannten Dirty-Cent-Technologie, hat man dann die Kostenkontrolle jederzeit selbst im Griff.

Die Videos und Fotos

Hauptsächlich stammen die angebotenen Filme und Fotos auf dem Erotik Portal aus Deutschland.

Der Support von mydirtyhobby.com ist sehr bedacht darauf, Spammer und Fakes zu entlarven und zu löschen. Für noch mehr Fairness und Transparenz sorgt die Bewertungsmöglichkeit durch die Nutzer des Erotik Portals. Man ist gleichzeitig erstaunt und verschreckt, was es in vielen Videos zu sehen gibt. Es ist für jede sexuelle Vorliebe das Richtige dabei. So reichen die Inhalte von soften Sexvideos und von Masturbationsszenen über SM, Gruppensex, Anal, Lesben- und Bi-Sex bis hin zu Gesichtsbesamungen und Gang Bangs. Die Girls auf mydirtyhobby.com sind in allen Altersgruppen zu finden, leben ihre sexuellen Vorlieben aus und haben auch sichtlich Spaß an dem was sie tun. Echte Orgasmen, heiße Extasen und hemmungslose Geilheit sind das Ergebnis für die Freiheit die die Modelle auf dem Erotik Portal genießen.

Die Amateurfotos können sich auch sehen lassen. Sie werden verlustfrei und hochauflösend auf die Server des Erotik Portals übertragen und haben meistens eine bestimmte Kantenlänge. Diese beträgt bei mydirtyhobby.com 1300 Pixel. Was uns allerdings fehlt, ist eine Funktion um die Bildergalerien zu bewerten. Die Funktion des Bilderanschauens ist jedoch, im Vergleich zu www.erosgirls.tv sehr ausgetüftelt und somit auch sehr komfortabel. Abspeichern lassen sich die Fotos ganz normal über die rechte Maustaste und "Speichern unter". Das funktioniert bei gekauften und kostenfreien Bildern auf mydirtyhobby.com. Parallel dazu bleiben die gekauften Fotos dann im Memberbereich des Erotik Portals für immer freigeschaltet.

Weitere Services

Ein weiterer Service wird bei mydirtyhobby.com groß geschrieben und der nennt sich Interaktion. So hat der User des Erotik Portals die Möglichkeit, mit vielen Frauen die online sind, live zu chatten und zu telefonieren. Angeboten werden dabei nicht nur Webcam-Sessions, sondern auch Sonderwünsche des Nutzers werden erfüllt, wie zum Beispiel Onlineerziehung von Sklaven. Grüße können in internen Gästebüchern hinterlassen werden und per privater Nachricht kann man Fragen stellen oder Verabredungen treffen. Das ist sehr von Vorteil auf mydirtyhobby.com, denn viele Girls bieten Videodrehs und Sexdates an. Dabei ist die Filterung nach Postleitzahlen auf dem Erotik Portal sehr hilfreich.

Die Preise bei mydirtyhobby.com sehen wir als sehr gerechtfertigt an. Man sollte zwar immer darauf achten was man kauft und wie viel man auf dem Erotik Portal ausgibt, jedoch sollte man immer die Kosten für die Videos und Fotos in Relation sehen, denn man entlohnt die Modelle mit den ausgegebenen Dirty Cents. Ausserdem sollte auch der hohe technische Aufwand der Server bedacht werden und auch das Transfervolumen ist nicht zu verachten.

Struktur, Design und Aufbau:

Die Struktur des Erotik Portals und die Navigation gefällt wirklich sehr gut. Auch jene, für die das Internet Neuland ist, gelangen schnell zu den gesuchten Inhalten und der Überblick ist schnell geschaffen. Die Menüleisten oben und links auf mydirtyhobby.com bleiben stets bestehen und erklären sich von selbst. Im Vergleich zu Privatamateure.com ist diese Seite wesentlich schöner und übersichtlicher aufgebaut und auch das Design ist ausgefeilter und ansprechender.

Kündigung:

Im Grunde muss die Mitgliedschaft bei mydirtyhobby.com nicht gekündigt werden, da es keine monatliche Abrechnung gibt. Wenn Du Videos und Fotos auf dem Erotik Portal gekauft hast und über kein Guthaben mehr verfügst, bleiben diese dennoch bestehen und können jederzeit angesehen werden. Sollte man die Mitgliedschaft dennoch kündigen wollen, so findet man einen Löschungs-Link bei "FAQ / Hilfe.

Zusammenfassung

Man kann es nicht anders sagen – das Erotik Portal mydirtyhobby.com ist schlicht und ergreifend hervorragend. Es gibt kaum eine Seite im Sexbereich die mit dieser Vielzahl an Amateur-Modellen überzeugen kann. Der Großteil der DarstellerInnen zeigt sich dabei natürlich und absolut tabulos. Teilweise etwas hochpreisig, allerdings ist das im Hinblick auf die Vielzahl an Fotos und Videos auch gerechtfertigt. Und man sollte auch nie den Serveraufwand außer Acht lassen. Unser Fazit: www.mydirtyhobby.com ist sehr empfehlenswert!